Deocreme selber machen: 3 Rezepte im Vergleich

DIY Deocreme mit Natron: Welche ist die beste?

Für Cremedeos zum Selbermachen kursieren zahlreiche Rezepte im Internet. Das berühmte »Deo aus nur drei Zutaten« besteht dabei meistens aus Kokosöl, Stärke und Natron. Doch es gibt noch viele andere Möglichkeiten, sein eigenes Natron-Deo herzustellen. Wir wollen euch drei verschiedene Rezepte zeigen, unter anderem mit Mandelöl, Sheabutter und Zinkoxid, und herausfinden, wie sich die Varianten unterscheiden. Dabei testen wir, welches Cremedeo am besten wirkt und gehen weiteren interessanten Eigenschaften der Deos wie Konsistenz und pH-Hautneutralität auf den Grund.

Weiterlesen

Seifentasche nähen für unterwegs

Zerowaste Seifentasche mit Frottee-Futter und Knopf

PDF-Schnittmuster mit Schritt-für-Schritt Nähanleitung

Anleitung für eine Seifentasche, Seifenbeutel, Seifenetui für unterwegs - zerowaste und plastikfrei deine Seife transporteren - Seife trocknet gut - praktisch für unterwegs
Anleitung für eine Seifentasche, Seifenbeutel, Seifenetui für unterwegs – zerowaste und plastikfrei deine Seife transporteren – Seife trocknet gut – praktisch für unterwegs

Zerowaste reisen heißt: die Seife kommt mit auf Reise. Jetzt braucht sie nur noch ein passendes Behältnis. In Kunststoff-Schachteln trocknet die Seife oft nicht gut. Gerade bei weichen Naturseifen oder handgemachten Seifen ist das ein Problem. Deswegen ist ein kleiner Seifenbeutel oder eine Seifentasche ideal. Er ist in weniger als einer Viertelstunde genäht und ein schönes Projekt, um Stoffreste zu verwerten.

Weiterlesen

9 ungewöhnliche Tipps für Zerowaste-Anfänger

Glas mit Schüttgut zerowaste

Stoffbeutel und Edelstahl-Brotbüchsen bevölkern die unzähligen Tipp-Sammlungen für Zerowaste-Neulinge. Doch unsere Tipps sind anders. Es geht darin weder um Gegenstände, die du anschaffen musst, um dein Leben auf zerowaste umzustellen, noch um vielgeliebte DIY-Produkte, mit denen du angeblich Bad, Hals und Suppenschüssel gleichzeitig reinigen kannst. Es geht um praktische Gedanken, die dir dem Umstieg auf zerowaste grundsätzlich erleichtern sollen.

Weiterlesen

Wollwindeln imprägnieren – die vielleicht einfachste und ausführlichste Anleitung der Welt

Wollwindeln imprägnieren - die vielleicht einfachste Anleitung der Welt!
Wollwindeln einfetten mit Lanolin (Wollfett), eine einfache und ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wollwindeln sind eine der nachhaltigsten Optionen bei der Auswahl von Stoffwindeln. Sie machen ein sehr angenehmes »Hautklima«, da sie Feuchtigkeit regulieren und luftdurchlässig sind. Trotzdem lassen sie sich wasserdicht machen, so dass Urin in der Windel bleibt. Das funktioniert mit Wollfett (Lanolin), dem Talg der Schafe, der beim Auswaschen von Wolle bei der Aufbereitung zurückgewonnen wird. Eine unglaublich einfache Technik, mit der die Windeln für viele Wochen wasserdicht werden.

Weiterlesen

Zerowaste Feuchttücher selber machen: 3 verschiedene Rezepte

DIY Zerowaste Feuchttücher - eine Feuchttücherbox, ein Glas Kokosfett, eine Wasserkanne, Feuchttücher und Pflanzenseife

Wer schon Stoffwindeln statt »normaler« Windeln verwendet, für den sind Mehrweg-Freuchttücher vermutlich kein Novum. Aber eigentlich sind sie auch etwas für alle anderen. Die selbstgemachten Tücher sind so einfach zu verwenden und es spart so unheimlich viel Müll. Sie sind wirklich der perfekte Einstieg in das Thema zerowaste für Menschen mit kleinen Kindern. Und mehr Aufwand als das Kaufen von Wegwerftüchern ist es garantiert nicht, denn sie sind in unter fünf Minuten aufbereitet!

3 Einfache Rezepte: Zerowaste Feuchttücher selber machen
Weiterlesen

Zerowaste im Urlaub

Beitragsbild // Lowwaste im Urlaub // Das Bild zeigt eine gepackte Kiste mit Lebensmitteln, verpackt und teilweise auch OVP mit und ohne Plastikpackungen.

Was sollen wir mitnehmen, wie bleiben wir nachhaltig?

Zwei Wochen vor Ferienende. Die Augusturlaubszeit ist schon wieder fast vorbei, der Ferienzwang hat die Schreibtische leergeräumt. Für die meisten Menschen ist jetzt wohl Hektik. Papierstapel. Mailstapel. Meetingstapel. Dann, wenn auch die letzte Minute noch vollgestopft und ausgenutzt wurde, steigt man ermattet in irgendein Transportmittel und fährt nach Hause. Bei mir war es ein Bus, und ich bepackt mit einem Einjährigen, Snacks und Stoffwindeln. Alles Dinge, die in den Urlaub mit müssen. Aber was kann man sonst noch Nachhaltiges machen, wenn es auf Reise geht? Was kommt mit, damit man auch im Urlaub Verpackungsmüll spart und wie vermeidet man Verpackungen allgemein?

Weiterlesen